Bergtour auf die Schesaplana

(So24-T046)

Beschreibung

Den traumhaften Sonnenuntergang bei der Schesaplana, den Johanna Spyri in ihrem Kinderbuch "Heidi - Lehr- und Wanderjahre" 1880 mehrmals beschreibt, hat mich dazu bewogen, endlich mal auf den höchsten Berg des Rätikons zu gehen. Wir starten am Münchner Hauptbahnhof und fahren mit Zug und Bus ins Rätikon. Nach ca. drei bis vier Stunden Aufstieg erreichen wir die Totalphütte. Am Sonntag geht es dann noch in zwei Stunden auf den Gipfel der Schesaplana. Als alternativen Abstieg können wir den längeren Weg über den Brandner Gletscher und die Mannheimer Hütte wählen oder über den bekannten Weg zurück zum Ausgangspunkt gehen. Für die Tour ist Trittsicherheit und Ausdauer Voraussetzung.

Voraussetzungen

 

Details

Termindetails

 

Sa. 28.09.2024 - So. 29.09.2024, 23:59 Uhr
Zielort

Rätikon

Öffentliche Anreise
Ja
Anreisehinweis

Ausgangsort: Brand, Entfernung: 250km

Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung bis
01.06.2024
Maximale Teilnehmeranzahl
4