Hüttentrekking in den Bergamasker Alpen

(So24-T022)

Beschreibung

Die Anreise erfolgt mit dem Auto von München ins wunderschöne Bergamo. Wir besichtigen die Stadt, gehen essen und übernachten dort. Am zweiten Tag fahren wir mittags per Auto nach San Pellegrino di Terme, um zu parken. Ein Bus bringt uns in das Bergdorf Carona. Dort beginnen wir unsere Bergtour mit einem dreistündigen Aufstieg zum Rifugio Longo. Damit befinden wir uns auf dem Via Alta Orobie Orientale, dem wir den nächsten Tagen folgen.
Wir steigen von Rifugio zu Rifugio, erklimmen so manchen Gipfel, einige Pässe und bewegen uns in Höhen zwischen 1700 und 3000 Metern (der Pizzo Coca 3052 m ist optional). Auf einsamen Bergpfaden passieren wir täglich wunderschöne Bergseen. Wir werden Steinböcke beobachten und aufgrund der Jahreszeit blüht die Flora in größter Vielfalt. Diese Tour ist ein echter Genuss für naturliebende Menschen und solche, die sich gerne in einsamen Terrains bewegen.
Diese außergewöhnliche Hüttentour erfordert bergsteigerische Erfahrung bis T4 (Optionen T5), absolute Trittsicherheit und Ausdauer. Der höchste Aufstieg beträgt 1500 Höhenmeter und ein Abstieg mit 1400 Höhenmetern ist zu meistern. Wir sind zwischen 6 und 9 Stunden reiner Gehzeit unterwegs. Seilversicherte und ausgesetzte Pfade, steile Abgründe, Fels und weglose Grashänge erfreuen Bergsteigerin und Bergsteiger. Gesellige Hüttenabende runden die Tagesetappen ab.
Am Ende übernachten wir in San Pellegrino, wo man das Mineralwasser direkt an der Quelle trinken darf, und entspannen uns, bevor wir nach Hause reisen.
Die beiden Führenden setzen voraus, dass wir mit Teilnehmenden, die wir nicht kennen, eine Tagestour im Vorfeld absolvieren. Eine detailreichere Tourenbeschreibung liegt vor und darf gerne bei uns abgefragt werden.

Voraussetzungen

 

Details

Termindetails

 

Sa. 13.07.2024 - So. 21.07.2024, 23:59 Uhr
Zielort

Bergamasker Alpen

Anreisehinweis

Ausgangsort: Carona, Entfernung: 530km

Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung bis
11.06.2024
Maximale Teilnehmeranzahl
8